Vollkeramische Kronen und Brücken

Herkömmliche Kronen bestehen aus Keramik mit einem dunklen Metallkern. Die Farbe wirkt je nach Lichteinfall oft unnatürlich und im Lauf der Jahre erscheint der Zahnfleischrand schwarz. Vollkeramik-Versorgungen sind dagegen lichtdurchlässig genau wie der natürliche Zahn. Dies ergibt eine dauerhaft hervorragende Ästhetik. Je nach Situation kommt dabei Zirkonkeramik (maximale Stabilität) oder Lithiumdisilikat-Keramik (beste Ästhetik) zum Einsatz. 

Keramik-Teilkronen

Sind große Füllungen zur Versorgung des Zahns nicht mehr ausreichend, ist nicht immer eine (Voll-)Krone zur Versorgung der Zähne nötig. Teilkronen aus Keramik sind substanzschonender  und trotzdem zahnfarben.

Veneers

Sind nur kleinere Form– und Farbabweichungen zu korrigieren, sind Veneers oft eine Lösung: Vom Zahn muss nur wenig abgeschliffen werden. Bestechend: natürliches Aussehen, unsichtbare Ränder.

CEREC

Das CEREC-Gerät fertigt Kronen, Teilkronen und Inlays aus Keramik in nur 30 Minuten. Der Zahn wird hochpräzise von einer 3D-Kamera aufgenommen. Die Krone wird am Computer konstruiert und aus einem Keramikblock gefertigt. Kein Abdruck, kein Provisorium, keine Wartezeit — dafür eine exakte und ästhetische Versorgung.

Menü schließen